Das Autogene Training und seine Wirkung

 

ÜBER DAS AUTOGENE TRAINING

 

  • Sie möchten wieder mehr Ruhe und Kraft gewinnen?
  • Die Konzentration verbessern?
  • Innere Stärke hervorheben und noch mehr wachsen lassen?
  • Gelassenheit genau dann in sich tragen, wenn Sie es brauchen?
  • Vertrauen in sich selbst entwickeln und stärker werden lassen?
  • Mehr bei sich selbst sein?
  • Die innere Balance spüren und leben?
  • Mehr Vertrauen statt Sorgen im Alltag haben?
  • Ihre Stärken ausleben?
  • Etwas Ihnen Wichtiges verändern?
  • Die Gesundheit und Ihr Immunsystem stärken?
  • Blockaden auflösen?
  • Ängste beseitigen?
  • Sich selbst lieben lernen?
  • Glück empfinden?
  • Oder etwas ganz anderes angehen, das Sie schon lange gerne erzielen möchten?

 

 

Das Autogene Training:


  • Eine eindrucksvolle Vorgehensweise der Entspannung und inneren Ruhe, Stärke, Friede und Kraft
  • Mit dieser Methode lernen Sie in wenigen Tagen Ihren Körper zu entspannen und auf Ihre psychische Verfassung Einfluss zu nehmen
  • Sie gewinnen inneres Gleichgewicht, Energie und Lebensfreude
  • Sie haben mehr Mut für Veränderungen oder Neues
  • Das macht Sie produktiver, resistenter und zielorientierter
  • Autogenes Training ist seit 88 Jahren erprobt und heute fortschrittlich und zeitgerecht
RUHE UND GELASSENHEIT
Innere Stille, Friede und Gelassenheit regulieren sich dann wie von selbst ein, wenn sie wiederholt eingeübt und antrainiert werden.  Steht man oft "unter Strom", spürt man ein rechtzeitiges Verweilen in seiner eigener Mitte, sofern Autogenes Training regelmässig praktiziert wird. Wendet man jedoch dieses wertvolle Training nicht wiederholt an, so kann eine beginnende Müdigkeit bis beinahe zur Erschöpfung, innere Unruhe, Anspannung, Schlafprobleme, eine Unkonzentriertheit, Sorgengedanken und vieles mehr.  Eine friedvolle, angenehme Entspannung, in der die innere Kraft und Stärke eintreten kann, gelingt in einer längeren Stressphase nur schwer und harzig.
Mittels Autogenem Training gelangen Sie weg von Gedankenkreisen hin zu Ihrer Zuversicht, Vertrauen und Stärke und noch vieles mehr.
AUSZEIT anstelle BURN-OUT
Unter Burn-Out versteht man eine Anpassungs- und Belastungsstörung. Sind Sie ausgebrannt, so können Sie den Anforderungen nicht mehr gewachsen sein und gelangen in einen Erschöpfungszustand.
Das kann sehr viele Gründe und Auslöser haben. Ständiger Zeitdruck, keine Pausen, alles perfekt machen wollen, keine Fehler erlauben, keine freie Zeit, Kein eigenes Hobby oder Freizeitvergnügen, keine soziale Kontakte mehr und einiges anderes. Man ist nur noch einfach müde und möchte nichts mehr tun und niemanden mehr hören oder sogar sich bewegen und kann sich dabei auch sehr leer fühlen. Dauerstress kann zu Burn-Out führen - achten Sie wieder mehr auf Sich selbst und Ihre ganz persönlichen Bedürfnisse und Pausen. Autogenes Training unterstütz Sie vor (beginnend) dem Burn-Out und nachdem Sie ein Burn-Out überwunden haben, sodass es sich nicht mehr wiederholen kann.
Folgende Punkte können sich bei einem Burn-Out zeigen:
  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • Dauermüdigkeit
  • Gedankenkreisen
  • Keine klaren Gedanken 
  • Versagensgedanken (unendliches Leistungsdenken)
  • Arbeiten bis zur maximalen Erschöpfung
  • Nicht mehr wissen, mit was man etwas beginnen möchte
  • alles ist zu viel
  • körperliche Anzeigen wie Schmerzen am Rücken, Nacken oder Augenschwäche
  • Keine soziale Kontakte mehr bis  hin zum Rückzug aus dem sozialen Leben
  • längeren Diskussionen aus dem Weg gehen
  • nur noch wie eine Maschine arbeiten
  • Schlafprobleme
  • Ängste und Panikattacken
  • viele Sorgen, Beklemmung und Schwere im Herzen
  • u.v.m
KONZENTRATION UND ACHTSAMKEIT
Konzentration gelingt dann, wenn wir unseren Kopf frei haben und unseren Fokus auf eine bestimmte Sache wenden. Mittels Autogenem Training ist es möglich, den Kopf frei zu machen und sich vollkommen auf etwas Bestimmtes zu konzentrieren. Ebenfalls richtet sich dabei die Aufmerksamkeit nur auf uns selbst und unser aktuelles Ziel, an welches wir uns gerade widmen.
Prof. Dr. Johannes Heinrich Schultz hat durch langjährige Forschungen bei seiner Arbeit als Psychiater und Hypnotiseur eine Methode entwickelt, die durch ihre Einfachheit und Wirksamkeit überzeugt. Zwei bis drei Wiederholungen pro Tag  für einige Minuten genügen, um sich zu stärken, zu entspannen und die Konzentration sowie Achtsamkeit zu erlangen. Und dies auf sehr einfache Art und Weise. 
Dabei wird zuerst der Körper entspannt, sodass sich auch eine mentale Entspannung einstellen kann. Suggestionen (Einwirkung positiver Worte) und positive Bilder können in dieser Entspannungen für ganz persönliche Ziele nützlich sein.
Anfangs sind die Entspannungs- und Ruhezeiten noch kurz (ca. 5 Min.) und werden je nach geübtem Wiederholen länger. Sie werden gelassener, entspannter und spüren Ihre innere Stärke immer mehr und mehr. 
Oft sieht man Vieles in seinem Leben aus einer neuen, anderen Perspektive, sodass Veränderungen in  kurzer Zeit auf entspannte und gestärkte Weise entstehen können. Ihre Achtsamkeit zu sich selbst nimmt dabei noch mehr zu, sodass Sie sich so fühlen können, wie es richtig für Sie ist.
AUTOGENES TRAINING - ABLAUF
Nach dem ersten Schritt der Ruhetönung - "Ich bin ganz ruhig" wird der Körper auf sechs Übungen eingestimmt:
Muskelentspannung (Schwereübung), Gefässentspannung (Wärmeübung), Herzberuhigung (Herzübung), Atemberuhigung (Atemübung), Bauchübung (Sonnengeflechtsübung und Kopfübung (Klarer Kopf). 
Ihr Körper, Geist und Ihre Gedanken werden auf diese Weise ruhig, entspannt, relaxt.
Danach folgen gewünschte Suggestionen, bzw. positiv eingestimmte Worte und Sätze, die in Ihrem Unterbewusstsein abgespeichert und wiederholt gestärkt werden. 

KONTAKT

glücklicherleben.ch

Praxis für mentale Stärke und Gesundheit

Pilatusstrasse 6

5032 Aarau Rohr


info@gluecklicherleben.ch

Telefon 078 719 78 70